history_07_headbanner_02
Home Ausrüstung Oceanic Gamma 2

 

UnterWasserWelt.de >>> weiter zum aktuellen Online - Magazin

 

Mail an die Redaktion

 

© UnterWasserWelt 1999 / 2007  all rights reserved

by Michael Goldschmidt 9.02

Durch den konsequenten Einsatz modernster Kunststoffe konnte OCEANIC die 2. Stufe seines Atemreglers GAMMA 2 besonders klein und leicht gestalten. Als Mittler zwischen den Automaten Alpha, dem besonders preisgünstigem Modell und dem Automaten Delta, der für seine besonders aufwändige Konstruktion bekannt ist, ist der GAMMA 2 ein Atemregler für den anspruchsvollen Taucher, dessen Einsatzgebiete vom heimischen See bis in die Karibik reichen.

Der GAMMA 2 zeigt auf den ersten Blick nicht seine wahren Stärken, das Design stapelt eher tief. Aber Form und Funktion der 2. Stufe lassen die Bedienung der Luftdusche auch mit dicken Handschuhen zu, außerdem wirkt die großzügige Dimension der Frontmembran Funktionsstörungen durch kleinere Verschmutzungen, wie sie schnell im täglichen Einsatz vorkommen können, wirkungsvoll entgegen. Das Luftauslassventil ist gleichfalls besonders großzügig dimensioniert, was sich auf das Mittel der Atemarbeit, die mit 0,95 angegeben wird, positiv auswirkt.
Der konsequente Einsatz moderner 3-D Entwicklungsprogramme, wie bei allen OCEANIC – Atemreglern – begleitete auch den Entstehungsweg des GAMMA 2. Lässt sich zwar hier nicht der Atemwiderstand individuell einstellen, er ist werkseitig festgelegt, kann mittels der Venturiklappe der Freeflow unterbunden werden, wie etwa beim Sprung ins Wasser, bei der Verwendung als Oktopus oder beim Tauchen gegen starke Strömung. Im Gegensatz zur großzügigen Auslegung der Luftdusche ist der drehbare Hebel der Venturiklappe mit dicken Handschuhen nicht ganz so gut zu bedienen. 
Verwendung finden an der 2. Stufe ausschließlich moderne Kunststoffe wie ABS und Polycarbonat. Diese machen die 2. Stufe einerseits sehr leicht, andererseits aber auch extrem widerstandsfähig..
Den guten Eindruck rundet das Silikonmundstück ab, das nach patentierten orthodontischen Vorgaben angefertigt wird und somit den originalen kieferorthopädischen Ansprüchen gerecht wird. Angenehmer und ermüdungsfreier Einsatz des Automaten ist somit garantiert.
Die 1. Stufe CDX von OCEANIC, die CDX, ist balanciert und in den kritischen Bereichen gegen Umwelteinflüsse und Verschmutzungen geschützt. Die Atemreglerkombination ist nach EN 250 CE – geprüft und kaltwassertauglich. Zwei Hochdruckabgänge und 4 Mitteldruckanschlüsse lassen kaum Wünsche offen. Für extreme Bedingungen wie Tauchgängen unter Eis oder in stark verschmutzten Gewässern ist zudem ein optionales Kit erhältlich.
Alle OCEANIC – Atemregler sind auch als NITROX – Automaten erhältlich. Hierfür werden sie fabrikseitig in Reinräumen montiert und mit speziellen O-Ringen bestückt sowie mit halocarbonhaltigen Pflegemitteln behandelt.

Fazit

Der GAMMA 2 Atemregler von OCEANIC zählt zu den Automaten, die auch anspruchsvolle Anwender zufrieden stellen, die nicht nur in der warmen Jahreszeit abtauchen wollen. Das gut geformte, sehr leichte Mundstück und die groß dimensionierte Luftdusche gefallen, die verstellbare Venturi – Klappe erlaubt in gewissen Grenzen die Beeinflussung des Atemwiderstands aber insgesamt die Kontrolle des Freeflow. Man sieht es ihm auf den ersten Blick nicht an, aber „Heavy Duty“ gehört mit zu den charakterisierenden Eigenschaften.

FAKTEN

Typ: OCEANIC GAMMA 2
Hersteller: OCEANIC
Erste Stufe: balanciert
Zweite Stufe: Airflow einstellbar
Kaltwassersicher: CE geprüft EN 250, zusätzliches Kaltwasserkit erhältlich
Preis: ca. € 319,-.
Info: www.oceanic.de 
Vertrieb: Fachhandel