history_07_headbanner_02
Home Ausrüstung Ombrello

 

UnterWasserWelt.de >>> weiter zum aktuellen Online - Magazin

 

Mail an die Redaktion

 

© UnterWasserWelt 1999 / 2007  all rights reserved

Tropfenfrei für Halb- und Halbaufnahmen: Ombrello

“Können Sie mit laufender UW-Kamera auftauchen und das Motiv über Wasser ohne Tropfen auf dem Dome aufnehmen?” Oder: “Können Sie Halb und Halb - Aufnahmen ohne Tropfen realisieren?” Dies sind Fragen, die nicht nur in Profikreisen immer wieder gestellt werden, gilt es filmisch ein Motiv unter Wasser bis an Land zu verfolgen. Auch Fotografen haben die Halb und Halb - Aufnahme schon lange als besonders reizvolles gestalterisches Mittel entdeckt. Und jetzt geht das garantiert ohne Tropfen!

Vorbei sind die Zeiten geheimnisvoller Mixturen oder das Abreiben der Ports mit Kartoffelscheiben. OMBRELLO versiegelt, haltbar bis zu zwei Jahre auch bei Salzwassereinsatz, erfolgreich nahezu jede Echtglasscheibe. Der Auftrag von Ombrello ist eher ein Eindringen, da das Produkt mit dem Glas eine molekulare Verbindung eingeht. Damit ist es besonders langlebig und hochwirksam.

Die Verarbeitung ist sehr einfach. Es muss zunächst sichergestellt sein, dass die zu behandelnden Glasflächen absolut sauber und frei von anderen Aufträgen (äussere Vergütung) sind. Dann aktiviert man die Ampulle mit integriertem Behandlungsfliess. Die Glasflächen werden mit einem dünnen Belag überzogen, der nach etwa zwei Minuten eingezogen ist. Mit einem weichen Tuch entfernt man Rückstände von Ombrello an Kunststoff - oder Metallteilen. Da die aktivierte Flüssigkeit innerhalb von 15 Minuten verbraucht werden muss, empfiehlt der Hersteller eine Reihe von Ports oder anderen Gläsern (Tauchmaske) vorzubereiten, da eine Ampulle für immerhin 15 - 20 zu bearbeitenden Flächen dieser Größenordnung ausreicht (4 m²).

Das Geheimnis der tropfenfreien Sicht zeigen die Grafiken. Auf unbehandelten Flächen bildet das Wasser einen Film, der nur zögerlich und ungleichmässig abläuft. Auf mit OMBRELLO behandelten Glasflächen behalten Wassertropfen ihre kugelige Form und rollen einfach ab.

Unser Praxistest mit dem Standard-Objektiv zum VX 1000 Body aus dem Haus Amphibico bestätigte die hohen Erwartungen.

Da OMBRELLO in erster Linie für die Beschichtung von Cockpitfenstern, besonders der neuen Boing - Typen 757 - 777, entwickelt wurde, damit diese bei Regen in der Start- und Landephase transparent bleiben, können natürlich auch Windschutzscheiben von Autos oder Booten entsprechend komfortabel beschichtet werden. Preis ca. € 20 (Stand 4/00)