history_07_headbanner_02
Home Ausrüstung Seemann Jacket Resort

 

UnterWasserWelt.de >>> weiter zum aktuellen Online - Magazin

 

Mail an die Redaktion

 

© UnterWasserWelt 1999 / 2007  all rights reserved

FAKTEN

Typ: RESORT
Hersteller: Seemann Sub
System: ADV
Größen: XS – XL (großzügiger Schnitt)
Auftriebskraft: je nach Größe 120 – 220 N
Prüfung: EN 1809
Material: Nylon Denier 420
Farbe: Schwarz
Schnellablass: 2
Notstop: 1
Bleiintegriert: nein
Taschen: 2 mit Klettverschluss
D-Ringe: 4
Preis: ca. € 319,-
Vertrieb: Fachhandel
Web: www.seemannsub.de 

by Michael Goldschmidt 9.02

Reisefreundlich, klassisch in der Konzeption doch gut durchdacht, diese Aussagen passen auf das Jacket RESORT von Seemann Sub. Als klassisches ADV – Jacket bietet es einen großen Spielraum an Anpassungsmöglichkeiten, was es auch für Tauchschulen und den Verleih interessant macht. Doch auch an Komfort wurde gedacht, sieht man auf die gepolsterte Auflage der Rückentrage. Hart im Nehmen und dennoch leicht im Gewicht!

Jackets im klassischen Stil gehören nach wie vor zur weit verbreiteten Ausrüstung von Sporttauchern. Wer aus seinem Hobby keine Philosophie macht und sich mit praktischen und erprobten Teilen ausstatten möchte, der sollte das Jacket RESORT aus dem Hause Seemann Sub einmal näher betrachten. Es lockt keinesfalls mit außergewöhnlichen Features sondern mit drei deutlichen Merkmalen: Haltbarkeit (Material 420 Denier Nylon), guter Ausstattung und Verarbeitung.
Wer sein Jacket in erster Linie im Urlaub benötigt wird sich zudem über die Gewichtsbilanz freuen, die das RESORT eher zu den Leichtgewichten im Gesamtangebot zählen lässt. Spätestens beim Einchecken am Counter des Urlaubsfliegers macht sich das bezahlt.
Die Konzentration auf das Wesentliche ohne erklärungsbedürftige zusätzliche Ausstattung erfüllt auch die Anforderungen, die Tauchshops und Basen an Equipment für Ausbildung und Verleih haben.
Wer nun meint, das RESORT würde nur die Ansprüche von absoluten Tauchpuristen erfüllen, der irrt. So drückt die harte Kunststoffschale der Rückentrage nicht ungebremst in des Tauchers Rückseite, auch der mit einem großformatigen Klettverschluss versehene Bauchgurt lässt sich mit Handschuhen gut anpassen. Die Klippverschlüsse an Brust und Bauch sind gut zu bedienen, zwei große Taschen bieten Raum für individuelles Zubehör, zwei Einschubtaschen lassen Finimeter oder Oktopus „riffsicher“ verstauen, 4 D-Ringe warten darauf Zubehör mit Karabinern sichern. An der Pressluftflasche wird das RESORT mit einem Spanngurt befestigt, 6 Stopper an der Rückentrage verhindern das Verrutschen des Tanks. Vermisst haben wir eine häufig am Spanngurt angebrachte Grafik, die die Führung des Gurts durch die Schnalle zeigt. Zwei Schnellablässe und ein Notablass im Inflator bieten umfassende Sicherheit beim Tarieren, reflektierende Streifen helfen bei der Ortsbestimmung an der Wasseroberfläche beim Nachttauchgang.
An dieser Stelle muss sich das RESORT, wie seit einigen Jahren auch die Mehrzahl der am Markt befindlichen Jackets unsere Kritik gefallen lassen, dass die Farbe Schwarz nicht zur Sicherheit beim Tauchen beiträgt. Treibt man an bedeckten Tagen bei Wellengang im Meer, wird man optisch nur schwer wahrgenommen.
Die Auftriebskraft des RESORT variiert je nach Größe zwischen 120 N und 220 N, gute Werte, die nicht bemängelt werden können. Natürlich ist das RESORT auch nach EN 1809 geprüft.

Fazit

Das RESORT ist ein Jacket für Anwender, die Wert auf klassische Funktionen legen. Im Grunde können damit alle Tauchsituationen beherrscht werden. Reisefreundlich und einfach im Handling, das spricht für sich.